Faktensammlung Windkraft
Faktensammlung Windkraft

Wertverlust durch Windkraft

Immobilien in der Nähe von Windkraftanlagen verlieren erheblich an Wert.
Diese Wertminderung wird von offizieller Seite in keiner Bilanz berücksichtigt.
Hier wird dem Bürger einseitig eine unverantwortlich hohe finanzielle Belastung zugemutet.

Viele Eigenheimbesitzer, die ihre Immobilie als Alterssicherung ansehen, sind um ihre Ersparnisse und Werterhaltung betrogen.
Bei Refinanzierungen oder Vertragsverlängerungen von Immobilien in der Nähe von Windkraftanlagen kann es zu einem erheblichen Zinsaufschlag durch die Hypothekenbank führen, da die Sicherheit der Immobilie kaum noch gegeben ist. Viele Mieter sind nicht bereit in der Nähe von Windkraftanlagen zu wohnen, was zu vermehrten Leerständen führt.


Windkraftanlagen führen zu massivem Wertverlust der Wohnimmobilien

In einem Bericht des Bayerischen Rundfunks wird von vielen Maklern bestätigt, dass es in der Nähe von Windkraftanlagen zu erheblichen Wertminderungen der Immobilien kommt.
Das sind keine Einzelfälle. Die Universität in Frankfurt am Main hat den Einfluss von Windkraftanlagen auf den Verkehrswert bebauter Wohngrundstücke untersucht und kommt dabei zu dem Ergebnis, dass Immobilien in aller Regel schwer verkäuflich werden, wenn in der Nähe ein Windrad steht, sagt Prof. Jürgen Hasse.
Die Wertminderung speist sich aus vielen Quellen, so die Untersuchung der Universität Frankfurt am Main.
Dies sind vor allem der Schattenwurf, der hörbare Lärm und der Infraschall, Schlafstörungen, Konzentrationsschwächen, Bewegungssuggestion der Rotoren, Beklemmungsgefühl und das stark veränderte Landschaftsbild. Das wird von vielen Menschen unterschwellig als Psychoterror empfunden. Es stellen sich auch noch nach Jahren Depressionen ein.

Die Analyse zeigt, so folgert Rolf Bovier, dass der Streit um die Windkraft  zunächst eine politisch-ideologische Auseinandersetzung ist.
Volkswirtschaftlich gesehen kommt man zwingend zu der Erkenntnis, dass Energie aus Windkraftanlagen in jedem Fall zu teuer ist  und den Bürgern in unmittelbarer Nähe von Windkraftanlagen ein unzumutbar hoher Preis abverlangt wird.

Artikel 1weiter_lesen: >>>

Artikel 2 weiter_lesen >>>

Die Maßstäbe des Marktes

Prof. Dr. Erwin Quambusch weist auf die Bedeutung und die sozialen Folgen von Wertminderungen der Immobilien durch Windkraftanlagen hin. Er erörtert diesen Aspekt im Zuge staatsrechtlicher Betrachtungen und Auswirkungen auf den Immobiliebesitzer.

Im Zusammenhang mit Windkraftanlagen werden verschiedene Störfaktoren auf Mensch und Natur diskutiert. Diese Störfaktoren führen objektiv zu einer Wertminderung der Immobilien. Alleine schon die bloße Annahme solcher Störfaktoren, führt bereits zur Wertminderung der Immobilien.
Dies ist wie ein Marktgesetz zur Preisbildung, das es zu beachten gilt, wenn man Windkraftanlagen baut.

Wertminderung durch Windkraftanlagen
Wertverlust_durchWEA.pdf
PDF-Dokument [139.0 KB]

Hoher volkswirtschaftlicher Schaden durch Windkraftanlagen

 

Durch Wertverlust der Immobilien in der Nähe von Windkraftanlagen entsteht ein unüberschaubarer volkswirtschaftlicher Schaden.

Immobilien_verlieren_an_Wert

Immobilien in der Nähe von WEA sind quasi unverkäuflich

Jürgen-Michael Schick, Sprecher des Verbands Deutscher Makler (VDM) erklärt, dass Immobilien in der Nähe von WKA quasi unverkäuflich sind bzw. es muss ein erheblicher Abschlag hingenommen werden.


 

http://www.welt.de/print-welt/article261194/Windkraft-bringt-Immobilienpreise-in-Turbulenzen.html


 

Windkraft kann Einheitswert mindern

Die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD) weist daraufhin, dass Grundstückseigentümer eine Wertminderung aufgrund von Windkraftanlagen in Anspruch nehmen können. Hierfür muss in der Regel ein Gutachter eingeschaltet werden. Diese Verfügung erging am 20.04.2015.


 

Erhebliche Wertverluste in der Nähe von Windkraftanlagen

 

Der Verbandschef Jochen Schlotmann erklärt, dass Immobilienbesitzer, die in der Nähe von Windkraftanlagen wohnen, mit empfindlichen Wertverlusten rechnen müssen. Er fordert eine gesetzliche Ausgleichszahlung für Immobilienbesitzer. Da der Staat Windkraft subventioniert, dürfen nicht einseitig auf Kosten der Allgemeinheit lediglich ein paar Investoren Gewinne einfahren.

 

http://news.immonet.de/windraeder-druecken-immobilienpreise/9046

Banken müssen reagieren!

Der Wertverlust hat auch auf die Finanzierungssicherheit der Eigenheime eine fatale Auswirkung. So die einhellige Meinung im Finanzsektor.
Banken müssen dem reduzierten Immobilienwert Rechnung tragen.
Das bedeutet für alle, die ihre Immobilie finanziert haben, erhebliche Probleme bei der Anschlussfinanzierung und bei einer Beleihung als Sicherheit. Hier ist mit erheblichen finanziellen Einbusen zu rechnen.

weiter_lesen: >>>

Wertverlust nicht nur beim Verkauf

 

Der Markt bestimmt den Preis. Alles andere ist Theorie, so folgert der Artikel völlig richtig.

Immobilien in der Nähe von Windkraftanlagen verlieren erheblich an Wert. Dieser Fakt wird von den Banken berücksichtigt. Banken setzen den Beleihungswert herab und nehmen auch Korrekturen am so genannten Marktwert vor, wenn diese in der Nähe von Windparks stehen.

Das Bewertungsgesetz kennt so genannte wertmindernde Umstände, wenn diese in der von Windparks stehen. Hier kommt es zu Abschlägen von bis zu 30 Prozent. Erzielbare Jahresmieten von Objekten in der Nähe von Windkraftanlagen können eine noch sehr viel höhere Wertminderung verzeichnen, so weiß der Artikel es zu berichten. 

Artikel>>

Wertverlust ist in Dänemark gesetzlich geregelt

 

In Dänemark ist der Wertverlust bei Immobilien, die sich in der Nähe von Windkraftanlagen befinden seit 2009 gesetzlich geregelt. Hier bekommen die Geschädigten eine Ausgleichszahlung.

Artikel_1>>

Artikel_2>>


Hoher Wertverlust durch Windkraft muss entschädigt werden!

In einer Pressemitteilung vom 07.04.2014 befürchtet Herr Ottmar H. Wernicke, Geschäftsführer von Haus & Grund Württemberg, dass es zu erheblichen Wertminderungen bei Immobilien kommen wird, die sich in der Nähe von Windkraftanlagen befinden.

Ein durchschnittlicher Wertverlust von 30% ist dabei durchaus normal.
Die betroffenen Eigentümer können sich vor diesem Verlust praktisch nicht schützen.
An dieser Stelle muss über eine Entschädigung nachgedacht werden, ist in der Pressemitteilung zu lesen.

Artikel>> 

Eigentümergemeinschaft Haus & Grund: Wertverlust durch Windkraft

 

In einem Interview äußert Dr. Axel Tausendpfund vom "Haus & Grund" die Befürchtung, dass durch Windkraftanlagen der Wert der Immobilien deutlich an Wert verliert. Dies trifft die Altersvorsorge ebenso wie die Renditeanlage in Mietwohnungen.

 

 

Langzeitstudie: Windkraft senkt Immobilienpreise

 

In einer dänischen Studie wird aufgezeigt, dass Windkraftanlagen die Immobilienpreise erheblich senken. Eine Langezeitstudie für das Magazin "Land Economics" hat die Preise von 12.640 Häusern und Wohnungen in einem Zeitraum von 2002 bis 2011 untersucht. Wissenschaftler der Universität Kopenhagen erklären hierzu, dass der Lärm und der Anblick (Visualisierung) der Anlagen zu dem Werverlust führen. Seit 2009 besteht in Dänemark die Möglichkeit, sich für den Wertbverlust entschädigen zu lassen.

 

Naturschutz

Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e.V.

Die Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e. V. (EGE) ist eine Organisation, die sich dem Naturschutz verschrieben hat und sich speziell für den Erhalt der Eulen und deren Lebensraum einsetzt.

Wattenrat

Der Wattenrat versteht sich als unabhängiger Naturschutz für die Küste und das Land. Dies ist eine sehr informative HP mit zahlreichen konkreten Themen bezüglich Naturschutz.
www.wattenrat.de

Rechtsanwalt
Prof. Dr. Elicker

Hr.Prof. Dr. Elicker verfügt über sehr viel Erfahrung und ein starkes Expertenteam 

http://www.windkraft-anwalt.de/

 

 

Rechtsanwältin

Renate Lorenz
Für alle Fragen rund um Windkraftanlagen
Hanau, Körnerstr.
Tel.: 06181/75198
Mobil: 0179-2059010


 

Rechtsanwalt
Moeller-Meinecke

Ein engagierter und kompetenter Anwalt für unsere Umwelt  

http://www.moeller-meinecke.de/

Komitee gegen Vogelmord e.V.

Windkraft und Vogelschutz

Arbeitskreis Göttinger Ornithologen

 

Der Arbeitskreis betreibt mit zeitgemäßen Methoden moderne, sachkundige und praxisbezogene Avifaunistik.

AGO