Faktensammlung Windkraft
Faktensammlung Windkraft

Prognose Stromverbrauch

Der Strombedarf ist stark rückläufig!

 

Zahlreiche Studien bezüglich Stromverbrauch kommen zu dem Ergebnis, dass der Stromverbrauch zukünftig sinken wird.

Einerseits stellt hier der demographische Wandel eine wesentliche Einflussgröße dar, anderseits ist aber auch ein verändertes Verbraucherverhalten zu erkennen.

Seit 2010 ist der Stromverbrauch signifikant rückläufig.

Stromsparen und Stromeffizienz sind weitere Einflussfaktoren, die zukünftig immer relevanter werden. In verschiedenen Studien kann aufgezeigt werden, dass im Rahmen von Energieeffizienz ein erhebliches Einsparpotenzial vorliegt. Es gibt Schätzungen, wonach der Strombedarf bis 2050 um zirka 66% fallen könnte.

Vor diesem Hintergrund muss der ungebremste Zubau von Windkraftanlagen überdacht werden.

Studien und Untersuchungen zum zukünftigen Stromverbrauch

 

Greenpeace(Plan B): Stromverbrauch sinkt deutlich in den nächsten Jahren
PlanB_Greenpeace>>

 

Auch bei sehr defensiver Schätzung kommen die Autoren Felix Matthes vom Öko-Institut und Hans-Joachim Ziesing, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen zu dem Ergebnis, dass der Stromverbrauch mehr oder weniger sinken wird. Das Bundesumweltministerium geht davon aus, dass der Stromverbrauch bis 2020 um 11 Prozent sinken wird, Greenpeace kalkuliert sogar mit 15 Prozent.
Stromlücke in Deutschland>>

Das Statistikamt stellt fest, dass der Energieverbrauch der privaten Haushalte für Wohnen stark rückläufig ist.
UmweltökonomischeGesamtrechnung>>

Studie: Prognose zur Entwicklung der Stromversorgung bis 2050:
In dieser Studie wird aufgezeigt, dass der Stromverbrauch in Abhängigkeit von den jeweiligen wissenschaftlichen Grundannahmen tendenziell fallen wird.
Studie>>

Leitstudie zu Stromverbrauch

Der prognostizierte Rückgang an Stromverbrauch wirft die Frage auf, inwieweit der Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht über den Bedarf hinaus geplant wird. Hier scheint sich unter finanz-ökonomischen Gesichtspunkten bereits eine Energie-Blase aufzubauen.
Fraunhofer-Institut Leitstudie 2011: Stromverbrauch sinkt bis 2050

 

Leitstudie_Kurzfassung

Der Stromverbrauch in Deutschland sinkt weiter!

Der Bundesverband der Energiewirtschaft (BDEW) erklärt in einer Stellungnahmen, dass der Stromverbrauch in Deutschland weiter zurückgeht.

Sogar in einem konjunkturellen guten Umfeld wie 2011 ist der Stromverbrauch gesunken. Offenbar, so der BDEW, hat sich der Stromverbrauch von der Konjunktur entkoppelt und die Verbraucher sparen verstärkt Strom.

Artikel>>

Der Stromverbrauch in Deutschland war 2013 so niedrig wie schon lange nicht!


Die AG Energiebilanz ermittelt für 2013 einen Energieverbrauch in Deutschland von 596,0 kWh. Damit ist der Stromverbrauch im Vergleich zum Vorjahr (606,7 kWh) erheblich gefallen und stellt den niedrigsten Stand seit 2009 dar.

Artikel>>

 

 

Der Energiebedarf könnte bis 2050 um 66% gesenkt werden!
Laut einer Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung (Fraunhofer ISI) kann der Stromverbrauch bis 2050 um nahezu zwei Drittel reduziert werden. Dies ist schon alleine durch energieeffiziente Maßnahmen möglich.
Katherina Reiche (Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium) erklärt, dass in der Ausnutzung des Energieeffizienz erhebliches Potenzial liegt.

Artikel>>

Studie>>
(auf Anfrage bei ISI) 

 

weitere_Informationen_zu_Energieeffizienz>> 

Naturschutz

Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e.V.

Die Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e. V. (EGE) ist eine Organisation, die sich dem Naturschutz verschrieben hat und sich speziell für den Erhalt der Eulen und deren Lebensraum einsetzt.

Wattenrat

Der Wattenrat versteht sich als unabhängiger Naturschutz für die Küste und das Land. Dies ist eine sehr informative HP mit zahlreichen konkreten Themen bezüglich Naturschutz.
www.wattenrat.de

Rechtsanwalt
Prof. Dr. Elicker

Hr.Prof. Dr. Elicker verfügt über sehr viel Erfahrung und ein starkes Expertenteam 

http://www.windkraft-anwalt.de/

 

 

Rechtsanwältin

Renate Lorenz
Für alle Fragen rund um Windkraftanlagen
Hanau, Körnerstr.
Tel.: 06181/75198
Mobil: 0179-2059010


 

Rechtsanwalt
Moeller-Meinecke

Ein engagierter und kompetenter Anwalt für unsere Umwelt  

http://www.moeller-meinecke.de/

Komitee gegen Vogelmord e.V.

Windkraft und Vogelschutz

Arbeitskreis Göttinger Ornithologen

 

Der Arbeitskreis betreibt mit zeitgemäßen Methoden moderne, sachkundige und praxisbezogene Avifaunistik.

AGO